Kryptowährungen erobern die Schweizer Casinos

Kryptowährungen sind in den letzten Jahren immer mehr zum Trend geworden. Heute kann man fast überall mit Kryptowährungen bezahlen, so auch in Schweizer Online Casinos. Diese Nachrichten sieht man in den letzten Tagen überall, wenn man sich bei einem online Casino registrieren will.
Der Grund dafür ist ziemlich einfach, denn Kryptowährungen sind ein einfaches und gut gesichertes Zahlungsmittel. Zudem sehen es die Casinos als kleine Investition, da die Kryptowährungen sehr schnell sehr viel Wert sein können. Diese Gewinnoptimierung passt deshalb genau in den Plan der Casinos. Ein Trend, der sich in den nächsten Jahren auch noch weiter bestätigen wird, wenn immer mehr Krypto-Casinos eröffnet werden. Natürlich immer vorausgesetzt, dass sich an der Gesetzgebung nicht viel markantes ändert.

Kryptowährungen sollen dem Spielerschutz dienen

Betrachtet man den Schutz, welcher die Kryptowährungen bringen als Ganzes, so sieht man, dass es eigentlich nur eine Frage der Zeit war, bis die Casinos dies so einführen würden. Die Anonyme und gesicherte Transaktion, schützt den Spieler vor Gebühren oder auch vor Sicherheitslücken, welche bei unverschlüsselten Bezahlmethoden auftreten. Laut einer Umfrage sind sichere und verschlüsselte Transaktionen bei den Schweizern von höchster Priorität und werden daher ehe genutzt, als unsichere Verbindungen für Zahlungen an Firmen und Institutionen.
So hat zum Beispiel auch zum Beispiel die Firma „Facebook" die eigene Kryptowährung gestartet. Welche aber die beste Kryptowährung ist und welche sich am besten für online Casinos eignet, da sind sich die User noch nicht ganz sicher. Es wird sich deshalb über die Zeit zeigen. Schon jetzt werden aber von den Casino Betreibern diverse Statistiken zu Zahlungen mit Kryptowährungen angelegt und genaustens analysiert.

Bitcoin noch immer sehr beliebt

Die bekannteste Kryptowährung ist noch immer Bitcoin. Seit Jahren stetig in seinem eigenem Wert aufsteigend, hat Bitcoin es geschafft, als normale Standard Währung bei verschiedenen Online Diensten durchzugehen. Es war auch Bitcoin, welches als erste Kryptowährung in online Casinos akzeptiert wurde.

Das Bitcoin ein völliger Erfolg ist, zeigt auch gewissen politischen Situationen zu verdanken. Die Bürger machen sich Gedanken über die Sicherheit der normalen Zahlungsmittel wie der „Euro" und investieren daher vermehrt in Bitcoin, aber auch zum Beispiel in Gold oder Schweizer Franken.

Diese gelten für viele als sichere und vertrauenswürdige Währungen. Statistisch betrachtet besitzt in der Schweiz jeder dritte ein Krypto-Wallet mit Bitcoins. Und noch ein gewisser Teil davon, benutzt diese, um in den Schweizer online Casinos zu spielen – und tätigt damit täglich Ein- und Auszahlungen.
Fast alle Schweizer online Casinos akzeptieren Bitcoin als legale bezahl Methode in ihren Systemen.

Was verspricht die Zukunft der Kryptowährungen?

Der stetige Aufstieg an der Börse lässt viele Schweizer aufhorchen. Es ist ein Fakt, dass Bitcoin manchmal sehr fluktuierend sein kann und eher unberechenbar. Betrachtet man die Währung aber als ganzes über die letzten 10 Jahre, so sieht man einen riesigen Sprung nach oben. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis sich Kryptowährungen voll und ganz in unserem Wirtschaftssystem etabliert hat und überall – nicht noch in ausgewählten Shops und Casinos – verfügbar sein wird! Die Experten rechnen jetzt schon mit einem neuen Krypto-Boom im Jahre 2020!

Autor: Tomas Maier